Weiterhin Nachrücker für Vergabegremium zum Verfügungsfonds gesucht

Liebe Ohligserinnen und Ohligser,

die Aufgabe der StellvertreterIn ist die VertreterIn bei den Stadtteilbeirats-Sitzungen zu vertreten.

Der Stadtteilbeirat hat die Aufgabe über eingehende Verfügungsfondsanträge zu entscheiden. Seit 2016 wurden rund 15 Anträge bis zu einer jeweiligen Höhe von z.T. 5.000 € auf Beschluss des Beirats gefördert. 

Die 16 Beiratsvertreterinnen und -vertreter werden üblicherweise drei bis vier mal im Jahr vom Stadtteilbüro eingeladen. Die Sitzungen finden jeweils an einem Donnerstagabend zwischen 18:30 und 20:30 Uhr statt. Die eingegangenen Anträge werden vorab auf ihre Förderfähigkeit geprüft und ca. eine Woche vor der Sitzung per Mail zugeschickt. Gemeinsam mit den 15 anderen Beirats-Mitgliedern wird in der Sitzung über den Antrag diskutiert und entschieden.

Die Tätigkeit ist ehrenamtlich und der Aufwand beträgt etwa 4 Stunden pro Quartal.

Konkret werden gesucht für den Beirat:

– Kita/Familie/Erziehung: 1 StellvertreterIn
– Senioren: 1 StellvertreterIn
– Jugend: 1 StellvertreterIn

Die Stellvertretenden werden bei rechtzeitiger Bekanntgabe der Verhinderung des Vertretenden vom Stadtteilbüro kontaktiert.

Wir freuen uns über Rückfragen und Kandidaturen beim nächsten Stadtteilforum!