Erneuerung DÜ/ Markt: Fragen und Antworten (FAQ)

image_pdfimage_print

Nachfolgend finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Umbau des Ohligser Zentrums (FAQ).

Wenn noch Fragen offen sind:

Kontaktieren Sie uns bitte, das Team vom Stadtteilbüro Ohligs unterstützt Sie gern!
Tel.: 0212 / 18 09 08 06,
.
Zu den Baustellen-News geht´s hier…

Erneuerung von DÜ/ Markt: Fragen und Antworten

Bis zum 11. Juni läuft noch die Beteiligung der Ohligser an der Auswahl des künftigen Plasters (und der Bäume). Es stehen zwei Pflaster zur Auswahl.

  • Material:
    Betonsteinpflaste
  • Größe/ Ve(rlegeart:
    v
    erschiedene Steinformate,
    Aufenthaltsflächen:Wilder Verband“
    Bewegungsflächen: „Reihenverband
  • Farbe:
    Variante A: Einfarbige Steine in verschiedenen Farben
    Varante B: Alle Steine changierend-farbig
  • Verschmutzungsanfälligkeit:
    xxx
  • Reinigung:
    xxx
  • Verhalten bei Regen/ Eis:
    xxx

Bis zum 11. Juni läuft noch die Beteiligung der Ohligser an der Auswahl der zu pflanzenden Bäue (und des Pflasters).

  • Baumarten:
    Es stehen zwei Baumarten zur Auswahl: A: Pensylvanische Esche 'Summit' und B: Amberbaum 'Worplesdon'.
    Sobald eine Festlegung getroffen wurde, werden wir die hier aktualisieren.
  • Standorte:
    Die Bäume auf dem Markt bleiben erhalten. In der Fußgängerzone werden xy Bäume entnommen und gegen xy neue Bäume ausgetauscht.
  • "Resilienz":
    Beide Baumarten sind resistent gegen die Auswirkungen, die der Klimawandel mit sich bringen wird (Trockenheit, Hitze usw.).
  • Wachstum:
    Die Bäume werden
    in einer Größe von ca. xy m angepflanzt. Sie wachen pro Jahr ca. xy cm.
  • Herbsfärbung:
    Variante A: Bemerkenswert. Gelb, Goldgelb
    Varante B: Markant. Orange, Rotviolett

Stadt und Planer haben zwei Mobiliar"familien" ausgesucht. Diese werden im Juli/ August diesen Jahres auf Musterflächen gezeigt und es wird erneut einen Beteiigungsschritt geben analog zu Plaster und Bäumen.

Zur Auswahl stehen dann zwei Varianten vom Bänken, Mülleimern, Fahrradbügeln und Pollern. Es werden zudem verschiedene Farbvarianten zur Auswahl gestellt werden.

Die Bauarbeiten werden so organisiert, dass die Geschäfte auch während der Bauarbeiten jederzeit erreichbar sind.

Damit auch die An- und Ablieferung klappt haben die Händler, Gastronomen und Diensteiser in der Fußgängerzone und Markt Fragebögen erhalten. Die rechtzeitig eingegangenen Rückläufe können im Rahmen der im Sommer erfolgenden Ausschreibung der Bauarbeiten berücksichtigt werden.

Die Beteilung der Ohligser im Vorfeld der Planungen hat ergeben, dass der Markt insbesondere zum Aufenthalt von Menschern hergerichtet werden soll. Er soll sich zudem weiterhin als Standort für den Wochenmarkt eignen sowie für Feste.

Die auf dem Markt entfallenen PKW-Parkplätze werden (über)kompensiert durch das wieder eröffnte Parkhaus (Sparkasse/ Rewe).

Die Bilanz insg.:

  • PKW-Parplätze: vorher: xy, nachher xy
  • Fahrrad-Ständer: vorher xy, nachher: xy
  • Ladestationen für E-Mobile: vorher: xy, nachher: xy

Baustellen-Marketing

Marketing-Toolbox durch ISG

Positives Bild zeichnen, Chancen herausstellen

Kundenbindung JETZT intensivieren

Information

Aktivitäten/ Feste

GEMEINSAM: Händler untereinander und mit Stadt

xxx

Beteiligung Markt in 2019

Beteiligung Wettbewerbsjury

Divers Begehungen und Abstimmungen mit lokalen Akteuren (insb. OWG, ISG, OJ), Fachdiensten, Fachleuten, Politik Verbänden usw.

Beiligung Pflaster/ Bäume

Beteiligung Stadtmobiliar (Juli/ August)

Baupaten (geplant)

Anregungen/ Fragen über Stadtteilbüro

xxx

Auf der Seite Baustellen-News unseres Webauftritts finden Sie aktuelle Informationen und Beiträge zum Baugeschehen rund um die Erneuerung der Ohligser Mitte.

Sie finden dort zudem einen Baustellen-Kalender mit allen Terminen rund um Planung und Bau, die Sie auch in Ihre eigenen Kalender importieren können.

Weiterhin können Sie sich dort für den Bezug unseres Baustellen-Newsletters registrieren, um auf dem Laufenden zu bleiben.