- Stadtteilbüro Ohligs - https://www.stadtteilbuero-ohligs.de -

Wie finden Sie den ÖPNV in der Stadt Solingen? Online-Umfrage bis zum 29.05.2022

Sagen Sie Ihre Meinung zum Solinger Busverkehr!

Foto: Stadt Solingen

Welche Busverbindungen wären in Solingen noch wünschenswert?

Wo fehlen möglicherweise Haltestellen?

Um das Busnetz noch besser planen zu können, führt die Stadt Solingen eine Online-Befragung durch.

Umfrage zum Busverkehr bis zum 29.5.22 [1]

 

Mit der Umfrage will die Stadt erfahren, welche konkreten Vorschläge und Hinweise die Solinger Bürgerinnen und Bürger zum städtischen Busnetz haben. Hintergrund ist die Erstellung des Nahverkehrsplans in diesem Jahr, der sich insbesondere mit der Weiterentwicklung des Busnetzes und des Fahrplanangebotes befassen wird.

An der Online-Umfrage können Sie bis zum 29.05.2022 teilnehmen. Sobald die Befragung abgeschlossen und ausgewertet ist, wird die Stadt Solingen über die Ergebnisse informieren.

Die Teilnahme an der Befragung ist selbstverständlich freiwillig. Während der gesamten Befragung ist die Anonymität der Teilnehmenden gewährleistet. Eine Rückverfolgung persönlicher Daten und die Identifikation einzelner Personen ist nicht möglich.

Zur Umfrage

Online-Umfrage: Nahverkehrsplan Solingen 2022 [1]
Hinweise und Anregungen

Kontakt

Nahverkehrsplanung der Stadt Solingen [2]
E-Mail: [3]

 

Quelle: Webseite der Stadt Solingen [4] mit Stand vom 2.5.22

ROUND TABLE ZUKUNFT am 17.3.22 um 19 Uhr in der Stadt-Sparkasse

geschrieben von Martin Voecks am in Allgemein,Freizeitangebote,Information und Beteiligung,ISG,Mitmach-Angebote | Kommentare sind deaktiviert

Do. 17.03.2022 | 19:00 – 21:00 Uhr | Stadt-Sparkasse Solingen-Ohligs
#NachhaltigkeitimQuartier

Beim ROUND TABLE ZUKUNFT treffen sich interessierte Ohligser*innen regelmäßig in gemütlicher Runde zum Austausch über aktuelle Zukunftsthemen. Diesmal geht es um das Thema:

Nachhaltigkeit im Quartier

Wie schaffen wir mehr Verständnis für erneuerbare Energien, für aktive Müllvermeidung und bewussten Umgang mit Ressourcen.

Du hast Lust, mit uns über wesentliche Themen der Zukunft zu sprechen und den ZUKUNFTS-CAMPUS kennenzulernen? Dann besuche uns beim ROUND TABLE ZUKUNFT am 17.03.2022 in der Stadt-Sparkasse Solingen-Ohligs, Düsseldorfer Str. 80 – 84, 42697 Solingen [5] und tausche Dich mit den Mitgliedern des ZUKUNFTS-CAMPUS und weiteren Gästen aus.

Wer dabei sein möchte, meldet sich bitte per WhatsApp an unter 0159 / 0130 5262 oder [6]

Wichtige Informationen zu den aktuellen Coronabedingungen in Solingen: Die Veranstaltung  findet unter 2 G+ oder mit einer Boosterimpfung statt.

aus: Newsletter Zukunfts-Campus [7] via ISG Solingen Ohigs e.V.

Kunstprojekt der Interju zum Weltfrauentag

geschrieben von Jutta Prewe am in Aktionen,Mitmach-Angebote,Soziales,TOP-News | Kommentare sind deaktiviert

Zum Anlass des Weltfrauentages initiiert die InterJu ein generations- und kulturübergreifendes Kunstprojekt, an dem alle interessierten Frauen teilnehmen können:

Jede für sich und doch gemeinsam kreieren wir ein Kunstwerk – einen Wandbehang aus Stoff mit von Frauen gestickten Motiven, die zu einem Stück zusammengenäht werden. Am 5.03. von 11 bis 15 Uhr treffen wir uns in der InterJu und werden künstlerisch aktiv. Aufgrund der Coronaschutzverordnung findet das Treffen unter 2G-Regelung statt. Die vorherige Anmeldung ist unter 0212 77 563 oder per E-Mail [8] erforderlich.

Für alle, die nicht vor Ort mitmachen können/möchten, liegen die vorbereiteten Stick-Kits mit Stoffzuschnitten und Stickgarnen sowie ein paar Bildinspirationen zum Abholen parat. Die Deadline zur Abgabe der Kunstwerke ist 5.03.

Das Endergebnis kann man am 8.03. im Schaufenster in der Bahnstraße erblicken.

Die Interju freut sich sehr auf eine rege Teilnahme!

Online Entscheidung zu MehrArtenRäumen

geschrieben von Jutta Prewe am in Freiräume,Information und Beteiligung,Mitmach-Angebote,Sauerbreystraße | Kommentare sind deaktiviert

Am 01. Februar fand eine weitere Online-Veranstaltung zur Auswahl der Pilotfläche im Programm MehrArtenRäume statt. Neben dem ehemaligen Spielplatz an der Trommershausenstraße sind in Ohligs eine Fläche in Untenmankhaus und eine Fläche am Kyllmannweg im Rennen.

Während des Treffens konnten die Teilnehmer einen virtuellen Blick auf die Auswahlflächen werfen und es wurden zu den jeweiligen Flächen Vor- und Nachteile gesammelt.

Falls Sie nicht teilnehmen konnten, gerne aber mitabstimmen möchten: Sie können sich die Auswahlflächen Ohligs [9] anschauen. Die Pro- und Contraliste finden Sie hier: http://www.tricider.com/brainstorming/3e3B6D0ZXEF [10]

Jetzt zählt Ihre Stimme: bis zum 15.02.22 kann jede/ jeder seinen Favoriten auswählen und einfach eine Mail an schicken. Für die Gewinnerfläche wird gemeinsam ein Konzept entwickelt, wie Mensch und Natur im städtischen Raum vereinbar sind.

Wir sind gespannt, ob der ehemalige Spielplatz Trommershausenstraße diese Chance bekommt – machen Sie mit bei der Abstimmung!

Der Bücherschrank ist da – aber ein Standort fehlt noch

geschrieben von Jutta Prewe am in Allgemein,Fußgängerzone,Kulturelle Angebote,Mitmach-Angebote,TOP-News | Kommentare sind deaktiviert

Seit der alte Bücherschrank am Markt abgebaut werden musste, vermissen viele Ohligser ihre ‘Büchertauschbörse’ sehr. Die gute Nachricht ist, dass die Stiftung Handwerk und Bildung bereits einen neuen Schrank gefertigt hat, der auf Abholung wartet. Etwas Umgestaltung benötigt er noch, damit er auch als Bücherschrank erkennbar ist.

Die schlechte Nachricht ist, dass wir bislang leider keinen Standort für diesen Schrank finden konnten.

Durch die anstehenden Baumaßnahmen am Markt kommt die alte Stelle nicht mehr infrage, aber auch alle anderen, bislang ins Auge gefassten Standorte waren aus unterschiedlichen Gründen nicht umsetzbar. Selbstverständlich suchen wir weiter und nehmen auch gerne Anregungen entgegen.

Ein Grüppchen ‘Kümmerer’ hat sich zwischenzeitlich auch gefunden – Zuwachs gerne gesehen!

Falls Sie eine Idee für einen Standort haben, sich gemeinsam mit anderen um den Schrank kümmern wollen, oder auch einen Vorschlag für eine Umgestaltung haben, dann melden Sie sich bei uns:

Tel. 0212 / 18 09 08 06 oder per Mail an [11].