Stadtteilbeirat Ohligs

image_pdfimage_print

Für die Stadtteilentwicklung sind große Planungen ebenso wichtig wie kleine, von Bürger/-innen, Einrichtungen, Vereine oder Initiativen initiierte und getragene Projekte. Um kleinteilige Maßnahmen im Programmgebiet in Ohligs zu fördern, ist der Verfügungsfonds Ohligs eingerichtet, um diese Aktivitäten zu unterstützen.

Die Entscheidungen über die Förderanträge an den Verfügungsfonds Ohligs erfolgen durch die Stadt Solingen auf Grundlage der Vergabeempfehlung des Stadtteilbeirats Ohligs, bei dem die Anträge vorgestellt und diskutiert werden.

Der Stadtteilbeirat besteht aus Bewohnerinnen und Bewohnern des Stadtteils sowie aus namentlich zu benennenden Personen aus Institutionen, Vereinen usw., die im Stadtteil soziale, kulturelle, bildungsbezogene oder wirtschaftliche Belange vertreten.

Der nichtöffentlich tagende Stadtteilbeirat bildet den Kern des öffentlichen Stadtteilforums, das als Informations-, Kommunikations- und Diskussionsplattform im Stadtteil eingerichtet wird, und das mindestens einmal im Jahr oder anlassbezogen veranstaltet wird. Der Stadtteilbeirat und das Stadtteilforum sollen die gesellschaftliche, kulturelle und demografische Situation in Ohligs abbilden.

Die stimmberechtigten Mitglieder des Stadtteilbeirats werden gewählt durch das Stadtteilforum Ohligs.

+++ NEUWAHLEN +++

Der neue Stadtteilbeirat 2021/ 22 wurde auf dem Stadtteilforum Ohligs am 25. März 2021 gewählt. Corona-bedingt konnte kein Stadtteilforum in Präsenzform stattfinden, deshalb fand es zum ersten Mal digital in Form einer Videokonferenz statt. Mehr dazu finden Sie hier

Zur Wahl stellen standen 17 Personen, die sich als stimmberechtigtes Mitglied und/ oder als Stellvertretung für die nachfolgenden Themenbereiche beworben haben:

  • Anwohner/ Anwohnerin mit Wohnsitz in Ohligs
  • Kita/ Familien/ Erziehung
  • Jugend(arbeit)
  • Senioren(arbeit)
  • Integration/ Migrantenselbstorganisation
  • Kultur und Freizeit

Satzungsgemäß wurden die weiteren 10 Positionen im Beirat durch verschiedene Organisationen und Institutionen besetzt

 

Der Stadtteilberat 2021/ 22 setzt sich wiefolgt zusammen:

Organisation/ ThemaStimmrechtstellv. Stimmrecht Benennung durch
1. Anwohner/innen mit Wohnsitz in Ohligs Akyol, Rifat SedatMorsbach-Michels, UteSTF
2. Bezirksbürgermeisterin und Stellv. (BV Mitte/Aufderhöhe/Merscheid)Hübel, Gunhild (SPD)Vogel, Sabine (Grüne)Gesetzt
3. Mitglied BV Westkämper, Marc (CDU)Schumacher, Kai Axel (Linke)BV
4. Ohligser Jongens e.V.Halwas, Hans-PeterJunker, JoachimOJ
5. ISG Solingen-Ohligs e.V.Dr. Rust, Teut-AchimGloria GöllmannISG
6. Kita / Familien / Erziehung Hagemann, Claudia Barenthien, Hilke AnjaSTF
7. Schulen Mosebach-Garbade, ElkeWrana, NicoleSchulen Ohligs
8. Jugend(arbeit) Piller, BirteFienhold, NoraSTF
9. Senioren(arbeit) Theis, PetraDiergarten, DirkSTF
10. Lokale Wirtschaft Kiekenap, Brigitte Fuhrmann, ChristophOWG
11. Stadtsparkasse SolingenKartenberg, HolgerSarpkaya, CananSSK SG
12. Interessensgemeinschaft Ohligs Ost Bender, Michael Hinck, PatrickIG O-O
13. Integration/ MigrantenselbstorganisationenAmato, Filippo Köller-Lesweng, GiselaSTF
14. Walter-Horn-Gesellschaft e.V.Dr. Lungenstraß, Frank Fleischmann, SebastianWHG
15. Kirchen Pfr. Hammes, Klaus (ev.)Vermeegen, Sabina
(kath.)
Kirchen
16. Kultur und FreizeitKlenter, BarbaraVermöhlen, Michael STF

STF: Wird über das Stadtteilforum gewählt.

Grundlage für den Verfügungsfonds und für den Stadtteilbeirat ist eine Richtlinie der Stadt Solingen, in der Aufgaben und Möglichkeiten des Stadtteilforum, des Stadtteilbeirats und des Verfügungsfonds Ohligs geregelt sind. Für die Mitarbeit im Stadtteilbeirat greifen die Regelungen gem. Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Zuletzt geändert am 29.3.21