Erfreuliche Nachrichten gab es Anfang 2018 zum O-Quartier

image_pdfimage_print

Das ehemals geplante “O-Quartier” mit Einzelhandelsflächen bis zu 9000 Quadratmetern ist vom Tisch. Das alte Olbo-Gelände wurde an die niederländische Firma Kondor Wessels veräußert. Geschäftsführer Leo de Man wird auf dem Gelände rund 300 Wohnungen bauen. Weitere Informationen finden Sie in folgenden Presseartikeln:

RP-Online:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/solingen/wohnungen-statt-einzelhandel-in-ohligs-aid-1.7355743

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/solingen/olbo-investor-plant-workshop-mit-stadt-und-politik-aid-1.7400011

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/solingen/ohligs-entwickelt-sich-zur-boomtown-aid-1.7378185

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/solingen/hollaender-steigen-in-ohligs-ein-aid-1.7302135

Solinger Tageblatt:

https://www.solinger-tageblatt.de/solingen/olbo-laehmende-stillstand-ueberwunden-9503150.html

https://www.solinger-tageblatt.de/solingen/olbo-neuer-kaeufer-baut-wohnungen-9500158.html

Das könnte dich auch interessieren …