1

Mensch, Deine Ideen für den Bahnhofsvorplatz Ohligs Ost!

Am östlichen Bahnhofsausgang entsteht ein Hotelneubau und auch der Vorplatz soll inklusive Treppe und Aufzug neugestaltet werden. Es soll eine attraktive Eingangssituation entstehen mit neuem Zugang zum Fußgängertunnel und einer attraktiven Verbindung zwischen den beiden Teilen von Ohligs sowie dem Bahnhof.

Zur Neugestaltung brauchen wir ihre Ideen und Anregungen!

Wie wäre es mit einem multifunktionalen und belebten Platz, der dazu einlädt, die Ostseite zu besuchen und sich dort aufzuhalten? Auch soll es möglich sein, jemanden dort mit dem PKW abzuholen bzw. hinzubringen. Und auch ein Fahrradparkhaus wird dort entstehen.

Die unmittelbar angrenzenden Verkehrsflächen der Sauerbreystraße, Steinstraße und Kleine Kamper Straße werden in die Planung einbezogen.

Leider kann Corona-bedingt keine Beteiligungsveranstaltung vor Ort stattfinden. Deshalb haben Sie bis zum bis zum 15.1.2021 über das Beteiligungsportal die Möglichkeit, sich das geplante Projekt zu informieren und uns Ihre Ideen und Anregungen für die Vorplatzgestaltung zukommen zu lassen.

Dazu bestehen mehrere Wege…

  • Wir bitte Sie herzlich, sich an dieser Umfrage zum Bahnhofsvorplatz zu beteiligen. Bitte füllen Sie den Fragebogen online aus.
  • In dem Beteiligungsportal der Stadt Solingen  erhalten Sie weitere Informationen und können sich
  • über einen Onlinedialog ihre Ideen zusätzlich auch direkt in einer interaktiven Karte einbringen.
  • Sie könne sich die Informationskarten gern auch  ausdrucken und ihre Ideen dort eintragen. Wir freuen uns auf ihre Zeichnungen!
    Sie haben die Möglichkeit, uns die Zeichnungen per Mail zu senden oder auch persönlich im Stadtteilbüro vorbeizubringen bzw. einzuwerfen. Dort können Sie ggef. auch den Online.Fragebogen ausfüllen, falls Sie keinen Zugang zum Internet haben.

Mail: stadtentwicklung@solingen.de oder team@stadtteilbüro-ohligs.de

Persönlich: Stadtteilbüro Ohligs, Kamper Str. 14.
(Bitte Termin ausmachen, wir haben Corona-bedingt unregelmäßige Öffnungszeiten!)

Fon für Rückfragen: Stadtteilbüro 0212 / 18 09 08 06.
(Ggf. Anrufbeantworter nutzen, wir rufen gern zurück).

Wie geht es weiter?

Die gesammelten Anregungen stellen wir externen Planern für die weitere Bearbeitung zur Verfügung. Der Entwurf soll im ersten Quartal 2021 fertiggestellt und der Politik zur Beschlussfassung vorgelegt werden.

Der Umbau erfolgt im Rahmen des Integrierten Stadtteilentwicklungskonzeptes für Ohligs, über das bereits die Sauerbreystraße und andere Projekte in Ohligs-Ost finanziert wurden.

Machen Sie mit! Bitte beteiligen Sie sich bis zum 15.1.2021!

Wir freuen uns auf Ihre Ideen zur Umgestaltung des Vorplatzes!

 

Ihre Stadtentwicklungsplanung und Stadtplanung der Stadt Solingen in Kooperation mit der Stabsstelle Bürgerbeteiligung und dem Stadtteilbüro Ohligs.




Hallenbad Ohligs – Weitere Veränderungen an der Sauerbreystraße

Nicht nur der Bau des Hotels, am westlichen Ende der Sauerbreystraße, hat begonnen und führt zu Veränderungen. In Zukunft wird sich auch am östlichen Ende der Sauerbreystraße etwas tun. Radio RSG und RP Online berichten, dass für die Umnutzung des Gebäudes des ehem. Hallebad Ohligs ein Projektentwickler gefunden wurd.

Weitere Informationen finden Sie im Folgenden in den dazugehörigen Artikeln von Radio RSG und RP Online.




Hof- und Fassadenprogramm Ohligs gestartet

Die Aufwertung des öffentlichen Raums in Ohligs über die Städtebauförderung soll auch dazu beitragen, private Immobilienbesitzer zu motivieren, in ihre Bestände zu investieren.

Über das Hof- und Fassadenprogramm Ohligs erhalten Besitzer von Immobilien innerhalb des Geltungsbereichs nun die Möglichkeit, Zuschüsse für die Verbesserung des Erscheinungsbilds ihrer Gebäudezu erhalten.

Wie hoch ist die Förderung?
Es wird ein Zuschuss in Höhe von maximal 40 % auf die gesamten als förderfähig anerkannten Maßnahmenkosten gewährt. Mindestens 60% der Gesamtkosten der jeweiligen Maßnahme müssen durch die Eigentümer getragen werden. Der maximale Förderzuschuss beträgt 25.000 EUR/ Immobilie.

Was kann gefördert werden? Förderfähig sind beispielsweise folgende Maßnahmen:

  • Renovierung und Restaurierung von Fassaden und Dächern unter Berücksichtigung historischer und stadtgestalterischer Aspekte sowie die dazu erforderlichen Vorarbeiten, insbesondere das Reinigen, Verputzen und Streichen.
  • Rückbau von Fassadenverkleidungen und Werbeanlagen sowie die Wiederherstellung ursprünglicher Putz- und Fenstergliederungen und Sichtbarmachung originaler Fassaden.
  • Gestaltung von Innenhöfen und Abstandsflächen, Begrünung von Dachflächen, Fassaden, Mauern und Garagen einschließlich der dazu notwendigen Maßnahmen zur Herrichtung der Flächen.

Alle Informationen zum Hof- und Fassadenprogramm Ohligs sind auf dieser Seite zusammengestellt.
Dort finden sich auch die Links zum Download aller Unterlagen und des Förderantrags.




Viele Besucher beim Ohligser Planetenfest 2019

Am Sonntag, 22. September haben viele Besucher trotz starker “Konkurrenz” durch andere Solinger Feste bei wunderbarem Wetter ihren Weg nach Ohligs in die Sauerbreystraße gefunden und dort einen schönen Nachmittag in einer tollen Atmosphäre beim Ohligser Planetenfest 2019 verbracht.

Viele Vereine und Einrichtungen stellten ihre Arbeit an Informationsständen vor, die in den Zelten untergebarcht waren, die in der letzten Jahren über den Verfügungsfonds Ohligs angeschafft wurden. An den über 20 Ständen gab es auf dem Nachbarschaftsfest sehr viele Spiele-Angebote für Kinder, und man konnte sich über die Ernereung des Stadtteils Ohligs informieren.

Einige Vereine, Einrichtungen und auch Anwohner aus der Sauerbreystraße boten zudem eine große Auswahl leckerer Speisen und Getränke an.

Der Chor “Spaß am Bass” und Kinder verschiedener Altersgruppen aus der Showgarde konnten die Besucher durch ihre Auftritte begeistern. Im Atelier von Hanna Nebel ließen sich viele Besucher vom ersten Auftritt einer Gruppe jugendlicher Streicher verzaubern.

Das Planetenfest ist gelungen durch das tolle Engagement aller Beteiligten! Viele Besucher und Standbetreiber gaben ein sehr positives Fazit und äußerten den Wunsch, dass das Planetenfest auch im nächsten Jahr stattfinden möge. Es haben sich bereits spontan weitere Mitmacher dafür gefunden.

Bürgermeister Marc Westkämper, der in der Organisationsgruppe rund um das Stadtteilbüro Ohligs herum mitgearbeitet hatte, sagte zu, sich für eine Wiederholung stark zu machen.

Das Planetenfest wurde von einer Reihe Ohligser Vereine/ Akteure organisiert. Veranstalter waren der Stadttdienst Stadtentwicklung sowie Pfarrer Klaus Hammes, der stellvertretend für die Aktiven vor Ort einen Förderantrag an den Verfügungsfonds Ohligs gestellt hatte. Das Planetenfest wurde vom Verein zur Förderung des traditionellen Solinger Brauchtums e.V. durch die preiswerte Bereitstellung von Equipment unterstützt.

Gegenstand der Förderung des Planetenfestes war übrigens auch die neune Soundanlage, die dem Stadtteil ab sofort für gemeinwesenorientierter Aktionen aller Art zur Verfügung steht. Zelte und Soundanlage haben ihren nächsten Einsatz bereits am kommenden Samstag, 28. September auf dem von der ISG Solingen Ohkigs e.V. organisierten OhKi – Ohligser Kinderfest.

Die Fotos in diesem Beitrag stellte uns Herr Lothar Günter zur Verfügung, ein Anwohner aus der Sauerbrystraße.



Ohligser Planetenfest am 22. September von 12 – 18 Uhr in der Sauerbreystraße

Am Sonntag, 22. September, feiern die Ohligser von 12 – 18 Uhr auf der Sauerbreystraße das Planetenfest.

Es ist ein Fest für alle Anwohner und Besucher, die einen schönen Sonntagnachmittag in Ohligs verbringen wollen.

Durch ein gemeinsam von lokalen Akteuren getragenes Fest sollen die Verbundenheit und die Zusammenarbeit in Ohligs gestärkt werden.

Den Besuchern wird eine Menge geboten:

  • Informieren Sie sich bei einer Reihe von Ohligser Vereinen und Organisationen über deren Angebote.
  • Kosten Sie die verschiedenen deutschen und internationalen Speise- und Getränkeangebote.
  • Kinder finden an den Ständen der teilnehmenden Vereine und Organisationen viele Spielangebote, auch kleinere Preise sind zu gewinnen. Der neue Ohligser Spieleanhänger mit einer Reihe von Outdoor-Spielen kommt ebenfalls zum Einsatz.
  • Lassen Sie sich von den lokalen Musikern, einem Chor und von Tanzgarden unterhalten.
  • Es sind ausreichend Sitzgelegenheiten vorgesehen, so dass Sie auch die Möglichkeit haben, sich in Ruhe mit Nachbarn und alten Bekannten auszutauschen.

Auf dem Stand des Stadtteilbüros können Sie sich zudem über die städtebaulichen Planungen für Ohligs informieren. Auf der Ostseite von Ohligs sind neue Qualitäten entstanden: Galileum, Codecentric, Planetenweg samt Spielbereiche, der geplante Neubau des Hotels und die Überlegungen zur Ansiedelung weiterer Unternehmen entlang der Hansastraße sind Beispiele hierfür. Wir informieren auch über die anstehenden Planungen auf der Ohligser Westseite wie die Aufwertung der Fußgängerzone und des Marktplatzes.

Das Planetenfest wird veranstaltet von einer Gruppe Ohligser aktiver Vereine, Personen und Einrichtungen, vertreten durch Herrn Pfarrer Hammes von der Ev. Kirchengemeinde Ohligs.  Mitveranstalter ist der Stadtdienst Stadtentwicklungsplanung der Stadt Solingen mit Unterstützung des Stadtteilbüros Ohligs.      

Das Planetenfest wird finanziert durch den Verfügungsfonds Ohligs.