Vom 17.9. bis 1.10.: Abstimmung über Bänke, Fahrradständer, Poller und Abfallbehälter für Fußgängerzone und Markt.

image_pdfimage_print

Nachdem es in der ersten Beteiligungsrunde um das Pflaster und die neu zu pflanzenden Bäume ging, startet am 17. September die 2. Runde der Beteiligung der Ohligser zur Ausstattung der zu erneuernden Fußgängerzone und des Markts, diesmal zum Thema Straßenmobiliar.

Bis zum 1. Oktober haben die Ohligser*innen die Möglichkeit, über

abzustimmen, die auf dem Markt und in der Fußgängerzone zum Einsatz kommen sollen. Bitte klicken Sie die einzelnen Themen an, um mehr dazu zu erfahren.

Es stehen jeweils zwei Varianten zur Auswahl, die in beliebiger Kombination ausgewählt werden können. Im Laufe der 37. KW werden die Musterobjekte in der Düsseldorfer Straße Höhe Kirchgasse aufgestellt und ab Freitag, 17.9. haben „die Wahllokale“ geöffnet.

Wie beim letzten Mal gibt es die Möglichkeit, Abstimm-Karten am Nachbarschaftstisch der Stadt-Sparkasse in eine Urne einzuwerfen (dort befindet sich auch weiteres Informationsmaterial), ebenso im Stadtteilbüro.

Mentimeter-QR-Code

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, online über das Tool „Mentimeter“ abzustimmen: https://www.menti.com/ethm2gcf41.

Die Information über die Beteiligungs-Aktion erfolgt über in den Geschäften aufgehängte Plakate, dort werden zum Teil auch Abstimmkarten hinterlegt werden. Ebenso über das Beteiligungs-Portal der Stadt Solingen www.solingen-redet-mit.de.

 

Zusätzlich zu den zur Wahl gestellten Möblierungselementen wurde in Höhe der Düsseldorfer Straße 25 beispielhaft eine Lichtstele installiert.

Diese soll im Zuge der Neugestaltung vor allem auf dem Ohligser Markt eingesetzt werden. Neben der reinen Straßenbeleuchtung bietet diese Stele die Möglichkeit zusätzlich verschiedene smarte Module zu integrieren.

In der Düsseldorfer Straße sollen mit der Umgestaltung vorzugsweise Hängeleuchten installiert werden.

Die Leuchte wurde aufgestellt, um sich einen Eindruck zu verschaffen, wie diese im Zusammenspiel mit den anderen Elementen wirkt. Die Leuchten wurden aus technischen Erwägungen ausgewählt, es werden dazu keine Alternativen zur Wahl gestellt.

Weitere Informationen zu den vorgesehenen Leuchten stehen hier zum Download bereit.

Informationen zur Beteiligungs-Aktion sowie zum Umbauprozess insgesamt finden sich auf unserer Baustellen-News-Seite, über den dort zu abonnierenden Baustellen-Newsletter, sowie über eine Pressemitteilung.

Wir freuen uns, wenn viele Ohligser die Chance nutzen, über die Ausstattung Ihres “Wohnzimmers” – den Markt und die Fußgängerzone – mit zu entscheiden. Bitte informieren Sie auch Nachbarn und Freunde über diese Möglichkeit!

Neben den o.g. Informationsquellen steht Ihnen das Stadtteilbüro Ohligs gern für weitergehende Fragen und für Ihre Anregungen zur Verfügung. Sie erreichen uns unter der Tel. 0212/ 18 09 08 06 sowie per Mail:.

 

Das könnte dich auch interessieren …

Cookie Consent mit Real Cookie Banner