Ohligser Licht-Kunst-Fest am 25.9.2021

image_pdfimage_print

Die ISG Solingen-Ohligs e.V. arbeitet derzeit im Zuge des Umbaus der Düsseldorfer Straße gemeinsam mit dem Büro RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten und den TBS an einem funktionellen und atmosphärischen Lichtkonzept. Hierzu sollen einzelne der neuen Leuchten technisch so qualifiziert werden, dass diese neben dem normalen Licht, welches ausreichende Sicherheit gewährleistet, zu bestimmten Ereignissen und Festen einzelne Bereiche der Straße atmosphärisch passend in Szene setzen können.

Im Rahmen des von der ISG veranstalteten Ohligser Licht-Kunst-Fests  am 25.9.2021 zeigen sechs Lichtkünstler beispielhaft, welche technischen Möglichkeiten es über die o.g. fest zu installierenden Techniken hinaus gibt. Wie man über Lichtfarben Stimmungen erzeugen, und wie eine Effektbeleuchtung aus der Perspektive des Betrachters im Raum verändern kann.

Einen Abend lang wird die Düsseldorfer Straße mit ungewohnter Beleuchtung und vielen interessanten Lichtkunstwerken zu betrachten sein.

Es werden 2 Lichtstationen aufgebaut, von denen die umliegenden Fassaden und der öffentliche Raum mit den Arbeiten der Künstler illuminiert werden:

  1. Düsseldorfer Strasse 11
  2. Düsseldorfer Strasse 42

Die Besucher können an dem Abend über Abstimmungskarten Ihren Favoriten für die Prämierung der drei besten Arbeiten auswählen und diese am Markt abgeben. Die Künstler sind an dem Abend vor Ort.

Geplanter zeitliche Ablauf:

19:30 Uhr Beginn der Veranstaltung
Verweildauer um alle Beiträge zu sehen: pro Station ca. 20 Minuten

Bis 21:00 Uhr individueller Rundgang/ Ausfüllen der Abstimmungskarten

Ab 21 Uhr Uhr „Colourfalls“ am Marktplatz

21:30 Uhr Preisverleihung am Marktplatz mit Bürgermeister:in

22:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Folgende Solinger Künstler, Kreative und Dienstleister werden sich an der Veranstaltung beteiligen:

  • Zoran Velinov
    Freischaffender Künstler, arbeitet abstrakt auf Leinwand und Objekten, er kombiniert seine Kunst mit Aktionen und Videoprojektionen.
  • Peter Wischnewski
    Durch den Maler wird aus Wand- und Fassadenputz eine temporäre Leinwand.
    Projizierte abstrakte Bilder werden so für die Momente der Installation zum Ausgangspunkt für eigene Gedanken und zugleich zu großflächig farbigen Effekten.
  • Heike Ponge
    Grafik-Designerin & Künstlerin, malt, fotografiert und zeichnet. Zeigt ausdrucksstarke Farbgestaltungen auf Leinwand umgesetzt zu Wandgemälden.
  • Inge Heyen
    Designerin, in ihren Projektionen auf Fassaden und im öffentlichen Raum verschmelzen Solinger Motive zu kaleidoskopischen Patterns.
  • Patrick Schmidt & Team
    Kreative Freidenker, leidenschaftliche Macher, technische Nerds, bringen die Fassaden zum Leben.
  • Frank Göllmann 
    Freischaffender Künstler, Bildhauerei, Licht- und Videokunst. Frank Göllmann ist künstlerischer Leiter des Licht-Kunst-Festes und zeigt seine Arbeit „Colourfalls“, Videobeam auf Wasserfall außer Konkurrenz auf dem Marktplatz

Neben der Stadt-Sparkasse Solingen wird die Veranstaltung auch vom “Forum für globale Verantwortung und Eine Welt” und der Solinger Firma Pasvatek unterstützt.

Weitere Infos unter: www.isg-ohligs-news.de/licht-kunst-fest/

(Quelle: ISG Ohligs)

Das könnte dich auch interessieren …

Cookie Consent mit Real Cookie Banner