Nachbarschaftsfläche – Ohligser Fililale der Stadt-Sparkasse bietet Raum für Stadtteil-Kommunikation

image_pdfimage_print

Als “Herzstück unserer neuen Filiale in Ohligs” bezeichnet die Stadt-Sparkasse die “Nachbarschaftsfläche“, die im Eingangsbereich der neuen Filiale entstanden ist.

Zum Download bitte anklicken

Es ist ein Ort, um sich zu informieren, Neues aus Ohligs zu erfahren, mit Nachbarn ins Gespräch zu kommen und vieles mehr.

Die Nachbarschaftsfläche besteht aus 3 Bausteinen:

  • Die Aktionsfläche
    Im öffentlichen zugänglichen Eingangsbereich befindet sich eine grundsätzlich kostenfrei nutzbare Aktionsfläche. Vereine, gemeinnützige Initiativen, Unternehmen, Einzelhändler oder die Stadt-Sparkasse Solingen selbst können hier besondere Angebote präsentieren. Insbesondere im Hinblick auf die Umgestaltung der Düsseldorfer Straße vielleicht für viele Händler eine besonders attraktive Möglichkeit, im Gespräch zu bleiben.

 

  • Treffpunkt am Nachbarschaftstisch
    Den Nachbarschaftstisch können Vertreterinnen und Vertreter von Ohligser Vereine als Austausch- und Kommunikationspunkt nutzen, um in wohnlicher Atmosphäre mit Ohligserinnen und Ohligsern ins Gespräch zu kommen. Der Tisch befindet sich im Erdgeschoss der Filiale direkt hinter dem Empfang.

 

  • Nachbarschaftswand – Infos rund um Ohligs
    Am „Roten Brett“, der “Nachbarschaftswand“, einem flexiblen Regalsystem, oder dem “Nachbarschafts-TV” können sich die Besucherinnen und Besucher über Neuigkeiten rund um Ohligs informieren. Dort haben beispielsweise Ohligser Sportvereine die Möglichkeit, für ein neues Kursangebot zu werben oder Termine anzukündigen.
    Beim “Roten Brett” geht es nicht um einen klassischen Flohmarkt, sondern um eine Informationsfläche für nachbarschaftliche Aktivitäten wie Nachbarschaftshilfe.
    Das moderne Regalsystem kann u. a. von Vereinen und Einzelhändlern genutzt werden.
    Fächer können individuell gestaltet werden und so in einer gut sichtbaren und attraktiven Umgebung anschaulich für eigene Produkte, Angebote oder Unternehmen werben.

Die Stadt-Sparlasse Solingen will mit dem Angebot “eine Plattform für den nachbarschaftlichen Dialog schaffen, einen Beitrag zu einer vernetzten Nachbarschaft leisten und so das vielfältige Angebot, das
Ohligs zu bieten hat, tatkräftig unterstützen.”

Ansprechpartnerin ist Frau Esther Jaeger, 0212 286 – 48 60.

Quelle und Fotos: Sadt-Sparkasse Solingen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner