Projektförderprogramm „Werkstatt Vielfalt“

image_pdfimage_print

Das Förderprogramm „Werkstatt Vielfalt” der Robert Bosch Stiftung (durchgeführt durch die Stiftung Mitarbeit) soll zu einer lebendigen Nachbarschaft in der Gemeinde oder im Dorf anregen, das Miteinander junger Menschen mit anderen Jugendlichen oder Menschen fördern und Brücken zwischen den unterschiedlichen Lebenswelten bauen.
Wird eine Projektidee in die “Werkstatt Vielfalt” aufgenommen, erhält sie nicht nur eine finanzielle Förderung: Die Projektverantwortlichen können bei einer Projektwerkstatt Tipps von Fachleuten einholen, Erfahrungen austauschen und Anregungen zur Weiterentwicklung des Programms geben.
Ab 2017 können durch neue Projektträger auch Fördergelder für den Transfer bereits umgesetzter Projekte aus der „Werkstatt Vielfalt“ beantragt werden.
Die Bewerbungsfrist für die aktuelle Auswahlrunde endet am 15. September 2017.
Weitere Informationen hier

Quelle: NEWSLETTER 3. August 2017. Städtenetz Soziale Stadt NRW

Das könnte dich auch interessieren …

Cookie Consent mit Real Cookie Banner