Engagementpreis NRW 2018

image_pdfimage_print

Der Wettbewerb wird durch das Land Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit der Nordrhein-Westfalen-Stiftung ausgelobt und trägt diesmal das Motto „Engagement schafft Begegnung – zusammen für lebendige Gemeinschaften auf dem Dorf und im Quartier“.

Bewerbungsberechtigt sind Vereine, Stiftungen und Bürgerinitiativen, die vorbildliche Projekte des bürgerschaftlichen Engagements durchführen.

Aus den eingereichten Projekten werden Ende 2017 zwölf Projekte ausgewählt. Sie erhalten
kostenfreie Qualifizierungsworkshops und werden zudem im Verlauf des Jahres 2018 als „Engagement des Monats“ auf der Internetplattform www.engagiert-in-nrw.de vorgestellt.

Diese „Engagements des Monats“ haben dann die Chance, einer von drei Siegern des Wettbewerbs zu werden.
Die abschließende Auswahl wird Ende 2018 durch eine Online-Abstimmung, die NordrheinWestfalen-Stiftung (mit der Vergabe eines Sonderpreises) sowie eine Jury bestimmt.

Jedes der drei Gewinnerprojekte erhält ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro.
Die Bewerbungsfrist endet am 24. September 2017. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Quelle: Städtenetz Soziale Stadt NRW – Newsletter 03. August 2017

Das könnte dich auch interessieren …